Behandlungen & Anwendungen

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Erklärungen allgemeiner Natur sind. Letztlich entscheiden die Ärzte nach der Konsultation, welche Behandlungen und Ansätze sich im Einzelfall am besten eignen.

KIZHI

Frische oder zermahlene Kräuterblätter werden in Baumwollsäckchen gefüllt, in warmes Kräuteröl getunkt und auf dem ganzen Körper oder nur auf bestimmten Stellen aufgetragen.

Diese Behandlung wird über einen Zeitraum von 7-14 Tagen täglich 45 Minuten lang vorgenommen. Sie ist sehr gut bei Gelenkarthrosen, Spondylose, Sportunfällen und dergleichen.

DHANYAMLA DHARA

Warme Kräuterflüssigkeiten werden in bestimmter rhythmischer Weise in einem speziellen Gefäß über den Körper gegossen, und zwar 45-60 Minuten täglich.

Diese Anwendung ist gut für halbseitige und vollständige Lähmungen.

YONI PRAKSHALANAM

Kräuteröle und Kräuterabkochungen werden in die Vagina geleitet.

Diese Anwendung hilft bei gynäkologischen Krankheiten und wirkt reinigend im gesamten Genitalbereich.

KATIVASTHI

Bei dieser Anwendung werden speziell vorbereitete warme Heilöle mit einem Kräuterteigring als Begrenzung auf dem unteren Rücken aufgetragen und wirken für 45-60 Minuten ein.

Kativasthi ist sehr gut für alle Arten von Rückenschmerzen sowie für Wirbelsäulenprobleme.

UROVASTHI

Wie bei Kativasthi, so wird auch hier spezielles warmes Öl aufgetragen und 45 Minuten zur Einwirkung gebracht – in diesem Fall jedoch auf dem Brustkorb. Urovasthi ist wirkungsvoll gegen

Asthma und andere Beschwerden der Atemwege, bei Herzkrankheiten und muskulären Schmerzen im Brustbereich.

KSHEERADHOOMAM

Dies ist eine besondere Anwendung, bei der Kräutermedizin und Kuhmilch vermischt, erhitzt und als Dampf durch ein Rohr auf den ganzen Körper oder betroffenen Stellen geleitet werden.

Man hat festgestellt, dass diese Behandlung bei Gesichtslähmungen, Sprachfehlern, Ptosis (Organsenkungen) und verschiedenen nervlichen Störungen sehr effektiv ist.

THALAM

Spezielles Puder wird mit Kräuteröl vermengt, auf dem Kopf aufgetragen und für 20-45 Minuten dort belassen.

Diese Behandlung hilft bei Hals-, Nasen- und Ohren-Problemen, Schlafstörungen, Migräne usw.

LEPANAM

Bei Lepanam wird eine medizinische Kräuterpaste auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

Bei Entzündungen, Hautkrankheiten, Arthritis, Gicht und dergleichen hat sich Lepanam als heilsam erwiesen.

THALAPOTHICHIL

Verschiedene Heilkräuter werden je nach dem vorherrschenden Dosha des Patienten zusammengestellt, zu einer Paste verarbeitet und auf der Kopfhaut für 30-45 Minuten aufgetragen.

Das ist gut gegen Schlafstörungen, frühzeitiges Ergrauen und andere Probleme der Haare und Kopfhaut.

SANDHI VATHA CHIKILSA

Diese Kur beinhaltet Massagen, Lepanam, Ölanwendungen auf den betroffenen Stellen, Kizhi, Dampfbad, Snehavasthy, Pizhichil, Njavarakizhi, Snehapanam und Medizin zum Einnehmen.

Im Gegensatz zur modernen, westlichen Medizin gibt es im Auyrveda sehr effektive Heilmethoden gegen rheumatische Erkrankungen, wie z.B. rheumatische Arthritis, Gicht, Gelenkarthrosen, verschiedene Formen von Spondylose (Wirbelsäulenversteifung), Osteoporose usw.

PIZHICHIL

Pizhichil ist eine der seltenen und speziellen Behandlungen in Kerala. Bei dieser Behandlung werden warme Kräuteröle kontinuierlich von 2-4 Therapeutinnen synchron in einem bestimmten Rhythmus auf dem ganzen Körper aufgetragen. Die Anwendung dauert 60-90 Minuten und wird über 7-21 Tage gegeben. Pizhichil, auch Ölbad genannt, wird auf einem speziellen Massagetisch verabreicht, der aus einem einzigen Stück des Strychnos-Nuxvomica-Baumes gearbeitet ist.

Diese Behandlung hilft sehr gut bei rheumatischen Erkrankungen wie Arthritis, vollständigen und halbseitigen Lähmungen, verschiedenen Formen von Paralyse, sexueller Schwäche und bei Störungen des Nervensystems.

NJAVARAKIZHI

Bei dieser Behandlung werden der ganze Körper oder bestimmte Körperbereiche durch das Auftragen warmer, medizinischer Reispuddings in Baumwollsäckchen zu Schwitzen gebracht. Diese Anwendung wird von 2-4 Masseurinnen über 60-90 Minuten für 14 Tage ausgeführt.

Diese Behandlung ist gut gegen Rheuma, Gelenkschmerzen, Untergewicht, hohen Blutdruck, hohen Cholesterinspiegel und bestimmte Arten von Hautkrankheiten.

SIRODHARA

„Siro“ bedeutet Kopf, und „Dhara“ ist er ununterbrochene Fluss von Flüssigkeit. Bei dieser Anwendung werden Kräuteröle, mit Kräutern versetzte Milch oder Buttermilch etc. nach einer bestimmten Methode täglich 40 Minuten lang über 7-21 Tage hinweg auf die Stirn gegossen.

Diese Behandlung wird hauptsächlich bei Schlafstörungen, Gedächtnisschwund, Kopfschmerzen, mentalen Spannungen und bestimmten Hautkrankheiten angewandt.

VASTHI

Auch als medizinischer Einlauf bekannt. Vasthi ist eine Heilmethode, bei der Kräuteröle, Pflanzenextrakte u.a. täglich 5-25 Tage lang rektal verabreicht werden.

Diese Behandlung ist bei Arthritis, halbseitigen Lähmungen, Taubheit der Glieder, gastritischen Beschwerden, Rheuma und chronischen Verstopfungen sehr effektiv.

SIROVASTHI

Spezielle warme Kräuteröle werden in einen Hut gegossen, der zuvor auf dem Kopf befestigt wurde, und für 15-60 Minuten täglich – je nach Verfassung des Patienten – über 7 Tage zur Einwirkung gebracht wird.

Diese Behandlung führt bei Gesichtlähmungen, Trockenheit von Nase, Mund und Rachen, starken Kopfschmerzen und anderen Krankheiten der Kopfregion zu guten Heilerfolgen.

UDVARTHANAM

Bei dieser Anwendung werden spezielle Kräuterpuder von 2 Therapeutinnen synchron auf besondere Weise 30-45 Minuten täglich über 14-28 Tage hinweg auf dem Körper einmassiert.

Diese Behandlung wird auch Pudermassage genannt. Sie ist wirkungsvoll bei Übergewicht, halbseitigen und vollständigen Lähmungen, Hautkrankheiten, beeinträchtigter Zirkulation und anderen Kapha-Krankheiten.

ABHYANGAM

Das ist eine besondere Art der Massage, bei der die Massagerichtung dem Blutkreislauf entspricht. Sie dauert 45 Minuten und wird 14 Tage lang verabreicht.

Diese Behandlung ist gut gegen Übergewicht, Schlaflosigkeit, Erschöpfung und andere Vatha-Krankheiten sowie für den Glanz der Haut.

NASYAM

Als eine der Panchakarma-Anwendungen ist Nasyam eine Behandlung, bei der Kräutersäfte, Heilöle usw. täglich für 14 Tage durch die Nase verabreicht werden.

Dies ist besonders effektiv bei bestimmten Kopfschmerzen, Lähmungen, psychischen Erkrankungen und einigen Hautkrankheiten.

SNEHAPANAM

Wörtlich bedeutet es, medizinische Öle oder Ghee oral einzunehmen. Die Quantität wird im Verlauf der Behandlung, die meist 8-12 Tage dauert, kontinuierlich erhöht. Snehapanam gilt sowohl als therapeutische Anwendung wie auch als Vorbereitung auf die Reinigungskur.

Diese Behandlung ist bei Gelenkarthrosen, Schuppenflechten, chronischen Verstopfungen und Hämorrhoiden etc. sehr effektiv.

 
 
 

© 2015 SOMATHEERAM - Ayurvedic Hospital & Yoga Centre Pvt. Ltd. all rights reserved