KÜCHE

ERNÄHRUNG

Die richtige Ernährung gehört zu einem gesunden und erfüllten Leben – und erst recht zu einem Aufenthalt in Somatheeram. Wer also auf seine Gesundheit achten, abnehmen und entschlacken will, sollte auf die typgerechte ayurvedische Küche zurückgreifen. Selbstverständlich umfasst das Angebot aber auch nicht-ayurvedische Gerichte aus Europa und China.

ERNÄHRUNGSPLAN

Eine Ayurveda-Kur sieht auch entsprechende Ernährung vor. Im Rahmen der Eingangsuntersuchung stellen die Somatheeram-Ärzte jedem Gast einen persönlichen ayurvedischen Speiseplan zusammen – entsprechend dem individuellen Dosha. Verschiedene Obstsorten, frisch gepresste Säfte, exotische Gewürze: All das verspricht abwechslungsreiche und schmackhafte Kost.

AYURVEDISCHE KÜCHE

Ein ayurvedisches Menü lebt von der Kunst der Komposition. Die einzelnen Zutaten sind in Geschmack, Farbe, Konsistenz und Zubereitungsart gekonnt aufeinander abgestimmt. Das Essen duftet angenehm, regt den Appetit an und enthält alle sechs Geschmacksrichtungen, die Rasas, die sich wohldosiert ergänzen. Vor allem ist ein ayurvedisches Menü ausgewogen und in jeder Hinsicht vollwertig. Denn alle notwendigen Bausteine des Lebens sind darin enthalten: Eiweiße, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Die Art der Zubereitung und die Speisenkombination machen das Essen besonders bekömmlich und leicht verdaulich. Angeboten werden ca. 200 verschiedene ayurvedische Gerichte.

NICHT-AYURVEDISCHE KÜCHE

Hier besteht die Möglichkeit, unter ca. 150 Gerichten zu wählen. Ob typisch südindisch, europäisch oder chinesisch – alle Speisen sind stets frisch, gesund und schmackhaft.

RESTAURANT

Das Restaurant bietet den Gästen typisch indische Architektur und einen einzigartigen Blick aufs Meer. Ein Treffpunkt für alle Gäste, der auch für unterschiedlichste Kulturveranstaltungen genutzt wird.

REZEPTE & TIPPS


Rezept: Indisches Hähnchen-Curry von Tresa PollyRezept: Kamut Spaghetti mit Koriander-PestoRezept: Lachs Curry von Tresa PollyRezept: Blumenkohl-Thoran von Tresa PollyRezept: Reis-Gemüse-PilawRezept: Ayurvedisches TabouléRezept: Gefüllte SchmorgurkenRezept: Weisses Papaya CurryGrundlagen der ayurvedischen Küche - Interview mit Chefkoch SimiyonDie Jackfrucht - Ein Geheimtipp

 
 
 

© 2015 SOMATHEERAM - Ayurvedic Hospital & Yoga Centre Pvt. Ltd. all rights reserved